Bitte nach unten scrollen
Willkommen
bei den
theaterfreunden!

Termine

Nov
20
18.30 uhr

Kostprobe zu der Oper JENUFA

Eine Einführung durch das Regieteam und den anschließenden Besuch einer Bühnenprobe gewährt Ihnen das Staatstheater; Treffpunkt ist das Foyer; am Dienstag, 20.11.2018 um 18.30 Uhr zu der Oper JENUFA. Karten erhalten Sie jeweils zum Vorzugspreis von 3 €.

Weitere Informationen...
Nov
27
20 uhr

Kabarett

Thomas Kreimeyer gastiert mit seinem Kabarett der rote Stuhl am Dienstag, 27.11.2018, um 20 Uhr im Foyer. Theaterfreunde erhalten Karten zum Vorzugs- preis von 16 €.

Weitere Informationen...
Nov
29
Nach der Premiere

Premierenfeier nach der Oper JENUFA

Alle Mitglieder der Theaterfreunde sind als Gäste sehr herzlich willkommen bei den Premierenfeiern am Sonntag, 29.11.2018, nach der Premiere der Oper JENUFA von Leos Janacek im Foyer

Weitere Informationen...
Dez
1
15 uhr

1. Weihnachtskammerkonzert

Im Foyer finden die beliebten Weihnachtskammerkonzerte statt. Die Karten kosten für Sie jeweils 12 €.

Weitere Informationen...
Dez
7
11 uhr

Generalprobe zu DER EINGEBILDETE KRANKE

Am Freitag, 7.12.2018, um 11 Uhr können Sie im Kleinen Haus die Generalprobe zu Molieres DER EINGEBILDETE KRANKE sehen. Karten erhalten Sie zum Preis von 5 Euro.

Weitere Informationen...
Dez
8
nach der Premiere

Premierenfeier nach DER EINGEBILDETE KRANKE

Alle Mitglieder der Theaterfreunde sind als Gäste sehr herzlich willkommen bei den Premierenfeiern am Samstag, 8.12.2018, nach der Premiere des Schauspiels DER EINGEBILDETE KRANKE von Molière in der Theaterkantine

Weitere Informationen...
Dez
9
11 uhr

2. Weihnachtskammerkonzert

Im Foyer finden die beliebten Weihnachtskammerkonzerte statt. Die Karten kosten für Sie jeweils 12 €.

Weitere Informationen...
Dez
15
15 uhr

3. Weihnachtskammerkonzert

Im Foyer finden die beliebten Weihnachtskammerkonzerte statt. Die Karten kosten für Sie jeweils 12 €.

Weitere Informationen...
Jan
12
15 uhr

1. Neujahrskammerkonzert

Im Foyer können Sie das Neujahrskammerkonzert erleben. Für Sie kosten die Karten jeweils 12 €.

Weitere Informationen...
Jan
13
11 und 13.30 uhr

Neujahrsempfang

Alle Mitglieder der Theaterfreunde sind herzlich willkommen zum Bühnenprogramm und dem vom Theater ausgerichteten Neujahrsempfang am Sonntag, 13.1.2019. Das Bühnenprogramm wird gespielt um 11 Uhr und um 13.30 Uhr. Dazwischen ist ab 12.30 Uhr der Empfang im Foyer des Großen Hauses. Karten sind an der Theaterkasse ab Dienstag, 16.10.2018, um 10 Uhr erhältlich. Je nach Platzkategorie zahlen Sie 15, 8 bzw. 5 €. Bitte beachten Sie, dass das Theater wie im Vorjahr auch die Abonnenten eingeladen hat.

Weitere Informationen...
Jan
17
19 uhr

Generalprobe zur Oper RIGOLETTO

Am 17.1.2019, um 19 Uhr können Sie die Generalprobe zu Verdis Oper RIGOLETTO erleben. Karten erhalten Sie zum Preis von 5, 8 bzw. 15 €.

Weitere Informationen...
Jan
19
nach der Premiere

Premierenfeier nach derOper RIGOLETTO

Alle Mitglieder der Theaterfreunde sind als Gäste sehr herzlich willkommen bei der Premierenfeier am Samstag, 19.1.2019, nach der Premiere der Oper RIGOLETTO von Guiseppe Verdi im Foyer

Weitere Informationen...
Jan
20
15 uhr

2. Neujahrskammerkonzert

Im Foyer können Sie das Neujahrskammerkonzert erleben. Für Sie kosten die Karten jeweils 12 €.

Weitere Informationen...
Jan
23
19 uhr

Generalprobe zu DER FRÖHLICHE WEINBERG

Sie können am Mittwoch, 23.1.2019 um 19 Uhr, in der Wartburg die Generalprobe zu Zuckmayers DER FRÖHLICHE WEINBERG miterleben. Karten erhalten Sie für 5 €.

Weitere Informationen...
Jan
26
15 uhr

3. Neujahrskammerkonzert

Im Foyer können Sie das Neujahrskammerkonzert erleben. Für Sie kosten die Karten jeweils 12 €.

Weitere Informationen...
Jan
26
nach der Premiere

Premierenfeier nach WAS IHR WOLLT

Alle Mitglieder der Theaterfreunde sind als Gäste sehr herzlich willkommen bei den Premierenfeiern am Samstag, 26.1.2019 nach der Premiere des Schauspiels WAS IHR WOLLT von William Shakespeare in der Theaterkantine.

Weitere Informationen...

Rundschreiben

12.10.2018

Bitte beachten Sie:

Karten erhalten Sie bei Vorlage Ihres Mitgliedsausweises zum ange­ge­be­nen Preis nur an der Theater­kasse (außer fürs „Kulissengeplauder“ am 18.10. und 13.12.2018). Bitte beachten Sie, dass die Karten für die Generalproben erst ab 15.10., für die Veran­staltungen im Dezember ab 19.10. und für jene im Januar erst ab 20.11. erhältlich sind.

Liebe Mitglieder der Theaterfreunde,                                                          

das Jahr neigt sich seinem Ende zu und wir hoffen,Sie können auf viele schöne Theater-Erlebnisse zurückblicken. Auch im nächstenJahr möchten wir Ihnen attraktive Ange­bote unterbreiten und gemeinsam mit Ihnen das Wiesbadener Staatstheater fördern und seine künstlerische Arbeitbegleiten.  

Deshalb möchten wir Sie schon jetzt auf Ihre Beitragszahlung für 2019 hinweisen.

Zur Erinnerung: der Jahresbeitrag für Einzelmitglieder beträgt 45 €, für Paare 70 € und fürMitglieder bis 25 Jahre (bei Altersnachweis) 15 €.

Am einfachsten ist es, wenn Sie uns gestatten (bzw.bereits gestattet haben), per Lastschriftverfahrenden fälligen Beitrag abzubuchen. Oder aber Sie zahlen den Betrag bis zum 10. Januar 2019 (Zahlungseingang) ein auf unser Konto bei der Wiesbadener Volksbank: IBAN DE65 5109 0000 0000 171700  BIC WIBADE5W.

In beiden Fällen erhalten Sie dann mit dem nächsten Mitglieder-Rundschreiben Mitte Januar Ihren neuen Ausweis für das Jahr 2019, der Ihnen für bestimmte Ver­an­stal­tungenan der Thea­ter­kasse den Kauf von Karten zum ermäßigten Preis ermög­licht.

Natürlich freuen wir uns, wenn Sie darüber hinausdas Theater durch großzügige Spendenan unseren Verein fördern oder auch neueMitglieder für die Theaterfreunde gewinnen. Sie wissen doch: für jedes neugeworbene Mitglied der Theaterfreunde erhalten Sie am Ende der Spielzeit eine Freikarte für eine Vorstellung im Großen Haus.

Bei Rückfragen können Sie sich gerne während der Öffnungszeiten der Geschäftsstelle an unsere Mitarbeiterin, Frau Astrid Petry, wenden.

Schon jetzt wünschen wir Ihnen allensehr herzlich beschauliche Festtageund alles Gute für das Jahr 2019.

Ihr Vorstand der theaterfreunde wiesbaden e.V.

Helmut Nehrbaß, Katharina Queck,Béatrice Portoff, Hanne Dannenberger und Bettina Kunert-Dreier

 

Presse

Kulturausgaben: Der Landeshauptstadt nicht würdig

1/11/2018

Die hessische Landeshauptstadt gibt pro Kopf 110 Euro für Kultur aus, deutlich weniger als Kassel oder Darmstadt, von Frankfurt ganz zu schweigen. „Die Wiesbadener Stadtpolitik müsste jährlich fünf Millionen Euro mehr in den Kulturhaushalt einstellen, um zumindest mit Kassel gleichzuziehen gegenüber Darmstadt sind es schon 17 Millionen Euro“, sagt Sebastian Schäfer.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Theaterfreunde sammeln für Lichtrampe

31/10/2018

Das Bühnengeschehen im Staatstheater Wiesbaden soll in besseres Licht gerückt werden. Bis Frühsommer 2019 möchten die Theaterfreunde 15000 Euro gesammelt haben

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Die Theaterfreunde Wiesbaden sammeln Geld für eine neue Lichtrampe für das Hessischen Staatstheater.

9/9/2018

Zum Theaterfest am heutigen Samstag, 1. September, starten die Theaterfreunde Wiesbaden an ihrem Informationsstand eine neue Spendenaktion zugunsten des Hessischen Staatstheaters. Unter dem Motto „Mehr Licht!“ soll Geld für die Anschaffung einer neuen Lichtrampe für die Bühne des Großen Hauses eingeworben werden, so die Theaterfreunde.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Mehr Licht

6/9/2018

Theaterfreunde Wiesbaden starten Spendenaktion zugunsten einer neuen Lichtrampe für das Staatstheater. Unter dem Motto „MEHR LICHT!“ soll Geld für die Anschaffung einer neuen Lichtrampe für die Bühne des Großen Hauses eingeworben werden. „Ob Schauspiel, Oper oder Ballett – Theater lebt auch davon, ins richtige Licht gesetzt zu werden“, unterstrich der Vorsitzende der Theaterfreunde, Helmut Nehrbaß, das Ziel der Spendenaktion. „Eine moderne, leistungsfähige Technik mit vielfältigen Farb- und Licht-Variationen ist dabei unerlässlich.“ Die rund 15.000 Euro teure Beleuchtungsanlage am Bühnenrand soll ermöglichen, den Bühnenraum noch eindrucksvoller auszuleuchten und mit verschiedenen Farben Atmosphäre zu schaffen.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Bericht der MUTHEA Tagung 2018 in Wiesbaden

27/6/2018

Vom 8. bis 10. Juni 2018 trafen sich Vertreter aus 12 Bundesländern zur Jahrestagung von MUTHEA - Bundesvereinigung Deutscher Musik- und Theaterfördergesellschaften e.V. Die Gesellschaft der Freunde des Staatstheaters Wiesbaden e. V. sorgte

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Podiumsdikussion zur Theaterszene im Rhein-Main-Gebiet

11/6/2018

Die deutsche Theaterlandschaft ist nominiert für die UNESCO-Liste des immateriellen Kulturerbes. Mit der weltweit größten Dichte an Opernhäusern, mit insgesamt jährlich 120 000 Theater-Aufführungen.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Staffelübergabe an der bundesdeutschen Spitze der Theaterfreunde

10/6/2018

Theaterfreunde aus dem ganzen Bundesgebiet trafen sich auf der 19. Jahresversammlung von MUTHEA, der Bundesvereinigung deutscher Musik- und Theaterfördergesellschaften e.V., in Wiesbaden.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Theaterfreunde stiften neuen Flügel

23/5/2018

Zur Anschaffung eines neuen Flügels für das Große Haus des Hessischen Staatstheaters Wiesbaden stiftete die Gesellschaft der Freunde des Staatstheaters Wiesbaden 30.000 Euro.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Wiesbadener Theaterfreund Franz-Heinrich Blum gestorben

24/4/2018

Wenn man zum Kauf einer Leiste die Wiesbadener Holzhandlung Blum in der Rheinstraße aufgesucht hat, konnte es passieren, dass man von Franz-Heinrich Blum unversehens in ein Gespräch über das Konzertleben verwickelt wurde.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Schauspielforum am Staatstheater Wiesbaden mit Linken-Politikerin Janine Wissler

1/2/2018

Jetzt ist es raus. „Als Schülerin war ich in der Theater-AG und träumte manchmal davon, Schauspielerin zu werden.“ Und ihre Traumrolle, so verrät die brünette Schönheit, war die „Antigone“.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Die allgemeine Zeitung zur Neujahrsgala

8/1/2018

Nein, diesmal gibt es keinen Eklat mit knallenden Türen wie im Neujahrskonzert des Staatsorchesters. Jedenfalls nicht im ersten von drei Durchgängen der sonntäglichen Neujahrsgala für die Freunde des Staatstheaters und Mitglieder der Theatergemeinde, zu der erstmals auch die Abonnenten eingeladen waren.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Buchempfehlung

1/1/2018

In den Kulissen – Ein magischer Moment Ohne Zweifel ist dies ein ganz besonderer Moment, die letzten Sekunden vor Beginn der Vorstellung im Theater.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Echo-Online : Kulissengeplauder mit Janning Kahnert

28/10/2017

Beim „Kulissengeplauder“ der „Theaterfreunde Wiesbaden“ gibt es im Kellergewölbe der Casinogesellschaft das, was man „Künstler zum Anfassen“ nennt. Diesmal mit dem Schauspieler Janning Kahnert.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Programm der Theatergemeinde Wiesbaden Spielzeit 2017/2018

1/6/2017

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Wiesbadener Tagblatt vom 25.03.2017 - Helmut Nehrbaß im Amt bestätigt

25/3/2017

Bei der Jahresmitgliederversammlung der Theaterfreunde wurden Helmut Nehrbaß, der Vorsitzende des Vereins, ebenso wie seine Stellvertreterin Katharina Queck einstimmig im Amt bestätigt. Bettina Kunert-Dreier wurde als Beisitzerin gewählt. Aktuell hat der Verein 1264 Mitglieder. „Wir sehen uns trotz

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →