Bitte nach unten scrollen
Zur Veranstaltung →
Mit großer Betroffenheit und tiefem Bedauernhaben wir die Nachricht vom Ableben unseres hochgeschätzten früheren Vorsitzenden, Herrn

Prof. Dr. Dr. h.c. Hans-Joachim Jentsch,

aufgenommen. Prof. Dr. Jentsch hat unsereGesellschaft von 1985 - 1997 souverän geleitet. Wir werden ihn als hochkompententen, stets aufgeschlossenen und engagierten Theaterfreundin Erinnerung behalten und ihm in großer Anerkennung ein ehrendes Andenken bewahren.Unser tief empfundenes Mitgefühl gilt seiner Gattin,unserem Beiratsmitglied Dr. Doris Jentsch, und seiner Familie.
Willkommen
bei den
theaterfreunden!

Pressemitteilung:
“Dem Theater eine Chance“
Theaterfreunde für Überprüfung
der Corona-Beschränkungen

11/9/2020
Mit den unteren Button kommen Sie zu unserer
aktuellen Pressemitteilung, welche Informationen
zu den Auflagen wegen des Corona-Virus beinhaltet.
Pressemitteilung →

Termine

Es stehen momentan leider keine Veranstaltungen an…

Rundschreiben

1/2/2021
Mit den unteren Button kommen Sie zu unserem
aktuellen Rundschreiben in einem neuen Fenster.
Zum Rundschreiben →
Mit den unteren Button kommen Sie zu unseren
aktuellen Informationen für Mitglieder in einem neuen Fenster.
Zur Mitgliederinfo →

Presse

Wiesbaden goes NY

19/5/2020

Mit großer Freude und Genugtuung haben die Wiesbadener Theaterfreunde die Ankündigung des Staatstheaters aufgenommen, bereits ab 18. Mai 2020 auch unter Corona-Bedingungen ein künstlerisch hochwertiges Programm präsentieren zu können, ...

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Spendenaktion »mehr licht!« der Theaterfreunde Wiesbaden

5/11/2019

Vor einem Jahr starteten die Theaterfreunde Wiesbaden ihre Spendenaktion zugunsten einer neuen Lichtrampe für das Staatstheater Wiesbaden. Nun konnte die Aktion »mehr licht!« mit einem Gesamtergebnis von 12.500 €...

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

„Opern-Picknick“ am Warmen Damm in Wiesbaden

28/5/2019

Direkt nach dem Wilhelmstraßenfest große Oper erleben: Das erste „Opern-Picknick“ am 16. Juni macht‘s möglich.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Kulturausgaben: Der Landeshauptstadt nicht würdig

1/11/2018

Die hessische Landeshauptstadt gibt pro Kopf 110 Euro für Kultur aus, deutlich weniger als Kassel oder Darmstadt, von Frankfurt ganz zu schweigen. „Die Wiesbadener Stadtpolitik müsste jährlich fünf Millionen Euro mehr in den Kulturhaushalt einstellen, um zumindest mit Kassel gleichzuziehen gegenüber Darmstadt sind es schon 17 Millionen Euro“, sagt Sebastian Schäfer.

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →

Theaterfreunde sammeln für Lichtrampe

31/10/2018

Das Bühnengeschehen im Staatstheater Wiesbaden soll in besseres Licht gerückt werden. Bis Frühsommer 2019 möchten die Theaterfreunde 15000 Euro gesammelt haben

HIER GEHTS WEITER ZUM ARTIKEL →